Elektronische (K)Langsamkeit: Nicolas Jaar

Nicolas Jaar

Gemäss Zeit online zur Zeit als “neues Technowunder” gelobt (1), bei Pitchfork unter Best New Music 2011 aufgeführt (2), in diversen Blogs gelobt: Nicolas Jaar. Der 21-jährige brachte vor kurzem sein erstes Studioalbum “Space Is Only Noise” auf den Markt und reiht sich damit in die vielerorts gelobte neue langsame Strömung der elektronischen Musik ein. Sein Name wird begleitet von anderen jungen Künstlern wie zum Beispiel James Blake. Heute (Mittwoch) und morgen (Donnertag) ist/war Nicolas Jaar live im Exil zu hören. (more…)

This entry was written by tomcbe, posted on June 22, 2011 at 9:44 pm, filed under Musik and tagged , , , , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.

Teds Band

Welcher Ted? Ted aus der Fernsehserie Scrubs natürlich. Ted heisst in Wirklichkeit Samuel Lloyd. Und seine A-capella-Gruppe nennt sich The Blanks. Zu deren Mitglieder zählen Philip McNiven (Countertenor), George Miserlis (Bariton), Paul F. Perry (Bass) und eben Samuel Lloyd (Lead-Tenor).

Seit Scrubs sind The Blanks bekannt dafür, Titelmelodien von Fernsehserien in A-capella-Stücke zu verwandeln. Dass ihr Repertoire aber weit mehr umfasst, beweisen Sie in diesem beeindruckenden Medley, mit dem sie weit über die The Wortless Peons-Fangemeinde hinaus begeistern:

 

The Blanks nehmen sich selbst also nicht ganz so ernst. Ihre Live-Auftritte sind denn auch, wie die bei guten A-capella-Bands üblich, keine normalen Konzerte, sondern eine Mischung aus Musik und Sketch-Comedy. Apropos: Momentan sind sie in Europa auf Tournee. Für einen Stopp in der Schweiz hat’s offenbar nicht gereicht, aber anfang September kommen sie nach Deutschland, zum Beispiel nach Berlin und Hamburg.

Weitere Informationen zur Tour und einen Player mit jeder Menge Musik findet ihr auf der Homepage der Band: theblankswebsite.com.

This entry was written by tomcbe, posted on June 6, 2011 at 10:41 am, filed under Musik and tagged , , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.

Queens Of The Stone Age


Vor dem Konzert der Queens Of The Stone Age: Die Roadcrew stellte je eine Flasche Evian, Corona und Greygoose Vodka für Josh Homme bereit.

Die Königinnen der Steinzeit sind diesen Frühling mit Ihrem dreizehn Jahre alten Debutalbum wieder auf Tournee. Ganze drei mal beglücken sie dabei das Schweizer Publikum: Bereits vor zwei Wochen spielten Queens Of The Stone Age im neuen Club Komplex 457 in Zürich. Kommenden Donnerstag treten sie am Eröffnungsabend der Bad Bonn Kilbi in Düdingen auf. Für beide Anlässe waren die Tickets in Windeseile verteilt.
Ihr Abschlusskonzert (für die Schweiz) geben QOTSA Ende Juni am Openair St. Gallen. Dafür sind noch Tickets erhältlich – die Einzige Chance also, um Josh Homme und seine Gefährten diesen Frühling/Sommer noch(mals) live zu erleben. Und das lohnt sich! (more…)

This entry was written by tomcbe, posted on May 23, 2011 at 10:18 am, filed under Musik and tagged , , , , , , , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.

The Italian Job

Raphael GualazziDer Eurovision Song Contest ist überstanden. Wie immer präsentierte er uns eine Reihe zu junger, zu schlechter, zu wenig souveräner Pop-Marionetten auf dem Plattenteller und als Schweizer durfte man sich auch dieses Jahr in Grund und Boden schämen. Aber wir wollen nicht in die Chöre einstimmen, die den ESC verfluchen, die singen auch ohne uns genug laut, sondern euch die wahre Entdeckung des Events, Raphael Gualazzi, näherbringen.

Der etwas poppige, Jazz-Pianist aus La Bella Italia hat grossartige Arbeit geleistet und ist in Zukunft hoffentlich auch abseits von modernen Bar und Lounge-Jazz-Compilations anzutreffen, wo er schon lange als Geheimtipp gehandelt wurde. Seine Stücke sind unbeschwerte, eingängige Lieder, die Italianità auf beste Art und Weise aufkommen lassen und bei denen man Berlusconis üble Lache sofort vergisst. Also: reinhören, eine Flasche Wein aufmachen, Oliven und Prosciutto essen.

This entry was written by zmy, posted on May 15, 2011 at 1:44 pm, filed under Musik. Leave a comment or view the discussion at the permalink.

Super-Mittwoch: QOTSA, Bodi Bill oder doch Fussball?

Queens Of The Stone Age

Auf heute (Mittwoch) Abend freue ich mich ganz besonders: Queens Of The Stone Age spielen – endlich – wieder in Zürich und zwar in verhältnismässig kleinem Umfeld: Um 19:00 öffnen sich die Türen des neuen Komplex 457 für QOTSA. Etwas mehr zur Einstimmung, sowie Alternativprogramm findet ihr unter “more”.

(more…)

This entry was written by tomcbe, posted on May 11, 2011 at 12:33 am, filed under Musik and tagged , , , , , , , , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.

Stanser Musiktage – Samstag

Zum letzten Mal für dieses Jahr liefern euch Zoë und Tom Konzerthinweise für die Stanser Musiktage (Samstag, 7. Mai). Das Wetter bleibt auch fürs Finale wunderschön, aber Achtung, am Abend wird es trotzdem ziemlich kalt. Das Programm für Samstag ist etwas stärker jazz-orientiert als an den letzten Tagen. (more…)

This entry was written by tomcbe, posted on May 6, 2011 at 9:04 am, filed under Musik and tagged , , , , , , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.

Stanser Musiktage – Freitag

Wie versprochen, folgt heute das Update mit den Tipps für den Freitagabend unterhalb des Stanserhorns. In Stans scheint heute – wie gestern schon – die Sonne, der Himmel ist blau. Auch für morgen ist Sonnenschein vorausgesagt. Tom und Zoë möchten euch folgende Künstler für den Freitagabend ans Herz legen:

Wie gestern schon erwähnt, wird Tom morgen das Konzert von Mistico Mediterraneo hören. Mistico Mediterraneo, das sind das Vokal-Ensemble A Filetta und der Jazztrompeter Paolo Fresu und Daniele Di Buonaventura am Bandoneon. (more…)

This entry was written by tomcbe, posted on May 5, 2011 at 10:30 am, filed under Musik and tagged , , , , , , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.

Stanser Musiktage – Donnerstag

Für alle Spontanen haben Zoë und Tom noch einen Tipp für die nächsten Tage: Seit letzem Sonntag und noch bis am Samstag, 7. Mai, finden die Stanser Musiktage statt. Das Musikfestival bietet ein reichhaltiges Lineup an internationalen, wie auch nationalen Künstlern. (more…)

This entry was written by tomcbe, posted on May 4, 2011 at 11:00 pm, filed under Musik and tagged , , , , , , , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.

Hip Hop Hurra

Die Beastie Boys zeigen, wo der Hip-Hop-Hammer 2011 hängt. Am 3. Mai kommt ihr neues, lang ersehntes Album Hot Sauce Committee Pt. 2 raus, das auch leider zu spät gekommene wie Tom und Zoë ein bisschen das Hip-Hop-Feeling der Achziger spüren lässt. Die Beastie Boys wissen, wie man diesen Groove ins Heute versetzt und haben dazu natürlich mal schnell ein paar andere coole Typen ins Boot geholt, so zum Beispiel auch die flotte Santigold für das Stück “Don’t play no game that I can’t win”.

Das Album hat natürlich eine Homepage, auf der man es sich gleich anhören und runterladen kann, und ist übrigens bei Capitol Records erschienen.

This entry was written by zmy, posted on May 1, 2011 at 1:13 pm, filed under Musik and tagged , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.

Gute-Laune-Musik aus Zürich

Zum gleich Probehören während des Lesens:

0911-Mix by Beda

Schon seit mehr als 15 Jahren ist Beda im Geschäft – wie auf seinem Blog herauszufinden ist. Das war nicht zu überhören, als wir letztes Jahr erstmals einen Mix von ihm gehört hatten. Musik die Zoë und Tom fröhlich macht. (more…)

This entry was written by tomcbe, posted on April 27, 2011 at 12:32 pm, filed under Musik and tagged , , , , . Leave a comment or view the discussion at the permalink.


» Next Entries